Christliche Liederdatenbank  

Ein kleiner Legionär

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Andreas Malessa zur Verfügung gestellt. Alle Rechte beim Verfasser.

1) Ein kleiner Legionär, Verfassungsschutz-Kohorte Vier
las staunend den Geheimauftrag in seinem Dienstpapier.
Da gibt es einen Rabbi, der die Hohenpriester stört.
Der predigt was von Gottes Reich. Bevor der Mob das hört,
geh'n Sie heut nach Gethsemane mit Fünfzehn oder mehr
und ziehen diesen Mann noch vor dem Fest aus dem Verkehr.

2) Beim Haftbefehl-Vollstrecken kommt es dann zur Schlägerei.
Ein Jünger Jesu zieht das Schwert, trifft knapp am Kopf vorbei.
Dem kleinen Legionär schießt helles Blut in sein Gewand.
Er schreit vor Schmerz, fällt hin – da greift der Rabbi seine Hand.
Und unerklärlich heilt er ihm das abgeschnittne Ohr,
und Jägern wie Gejagten kommt das mächtig komisch vor.

Ref.: Denn Jesus hilft dem, der von den Jüngern verletzt ist,
heilt dem die Wunden, der sein Gegner war.
Jesus kennt den, der sich klammheimlich heranschleicht,
ist auch im Schmerz ihm ganz nah.

3) Wenn einem Christus durch die Christen ziemlich unglaubwürdig ist,
wenn einer Gottes Liebe in der Kirche vermisst,
wenn einer einen Frommen kennt, der Frau und Kinder schlägt,
wo träges Herz und stumpfes Hirn mit Christsein sich verträgt.
Wen Reich- und Rechts- und Frommsein an den Christen lang schon stört,
kann Jesus spüren, auch wenn er auf dem Ohr nichts mehr hört.

4) Die Spötter und die Zweifler sind ein wirklich großes Heer.
Und gut gerüstet läufst du mit als kleiner Legionär.
Ein Panzer von Erfahrungen mit Christen aller Art
hat dir schon oft Begegnungen mit Christus selbst erspart.
Pass auf, wenn Jesus liebevoll zu seinen Gegner eilt,
kann's sein, dass er dir heilsam hilft, dich dabei hilfreich heilt.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Die Fontäne in blau 86  Bestellen