Christliche Liederdatenbank  

Einer Seefahrt froh Gelingen

1) Einer Seefahrt froh Gelingen, da bedarf es allerlei:
Frohsinn und vor allen Dingen, dass der Magen schwindelfrei.

Ref.: Hallahi, hollaho, hollahia, hia hia, hollaho.
Hallahi, hollaho, hollahia, hia hia, hollaho.

2) Ist das Wetter immer heiter, immer sonnig, immer gut,
oh, dann steigt wie auf ner Leiter unser Frohsinn, unser Mut.

3) Doch verfinstert sich die Sonne, und der Wind bläst ungestüm
oh wie senkt dann alle Wonne, mit den grauen Wolken hin.

4) Steigt das Schiff bald in die Höhe und bald steigt es in die Tief,
Oh wie wird es uns so wehe, oh wie hängt der Magen schief.

5) Haben wir uns dann entlastet, hat der Magen ausgeweint,
ei so wird nun mal gefastet, bis die Sonne wieder scheint.

6) Wird das Wetter wieder besser, scheint die Sonne wieder hell,
oh dann steigt auf seiner Leiter, unser Frohsinn wieder schnell.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Jungscharlieder Jungscharlieder
Liederbuch für die Arbeit mit 9 - 13jährigen
190