Christliche Liederdatenbank    

Einst selig dort zu werden

1) Einst selig dort zu werden,
das ist und bleibt auf Erden
mein heiliger Beruf.
Gott, dem ich freudig glaube,
weckt wieder aus dem Staube
mich, den er einst aus Staub erschuf.

2) Die Erde, da wir wallen,
oft straucheln, stehn und fallen,
ist nur ein Pilgerland,
das uns zum Himmel leitet,
zur Ewigkeit bereitet,
der Frommen kurzer Prüfungsstand.

3) So soll nicht Lust noch Leiden
von meinem Gott mich scheiden,
nach Jesu steht mein Sinn.
Was ist mein irdisch Leben?
Wozu ist mir's gegeben?
Wie lange währt's, so ist's dahin!

4) Einst selig dort zu werden,
das ist und bleibt auf Erden
mein heiliger Beruf.
So sei all mein Bestreben,
ganz heilig ihm zu leben,
Ihm, der zur Ewigkeit mich schuf.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Reichs-Lieder 331 Bestellen