Christliche Liederdatenbank    

Erschienen (ist die Gnade)

Ref.: Erschienen, erschienen,
erschienen ist die Gnade.
Gottes Art, die uns berührt,
Liebe, die in Freiheit führt,
unverdientes Glück,
unverdientes Glück.

1) Dem, der sich die Sicht verbaut,
der sich nicht ins Weite traut,
dem gilt Gottes Gnade.
Dem, der nicht mehr lacht und weint,
der nur noch zu leben scheint,
dem gilt Gottes Gnade.

2) Dem, der keine Freunde kennt
und trotzdem sich nach Liebe sehnt,
dem gilt Gottes Gnade.
Dem, der kaum weiß, wer er ist
und sich nur an andern mißt,
dem gilt Gottes Gnade.

3) Dem, der meint, es sei zu spät
für ein ehrliches Gebet,
dem gilt Gottes Gnade.
Dem, der sich als Christ bekennt
und nicht Jesus Christus kennt,
dem gilt Gottes Gnade.

4) Dem, der sagt "Ich liebe dich"
und denkt dabei nur an sich,
dem gilt Gottes Gnade.
Dem, der sich in Schuld verstrickt
und sich dabei selbst belügt,
dem gilt Gottes Gnade.

Schluss: unverdientes Glück.

Text: (1999)
Melodie: (1999)
CCLI-Nr.: 5085534

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jahreslieder 3 3 Bestellen