Christliche Liederdatenbank  

Es geht ein helles Klingen

1) Es geht ein helles Klingen durch unsre Jugendreihn,
ein Jauchzen und Frohlocken, ein Immer fröhlich sein.
Ein immer heller Tönen, ein immer lauter Klang
von nun erfülltem Sehnen, ein jubelnder Gesang.

Ref.: Wir haben einen König, der seine Mannschaft führt
und sie in allen Dingen zu Kampf und Tat erkürt.
Wir haben einen König, der Weltenkönig ist,
und der nicht eher ruhet, bis sie ihm unterliegt.

2) Wir haben einen König voll Todesmut und Lieb,
ein Augevoll Erbarmen, das keinen übersieht.
In ihm wird uns die Freiheit, in seiner Kraft und Art,
die er erkämpft am Kreuze, als siegend er verstarb.

3) Wir haben einen König, des sind wir uns bewusst.
mit ihm vereint wir bieten stes jedem Feind die Brust.
Wir haben diesen Führer ersehnt uns früh und spät,
wie keine andre Jugend in solcher Kraft ihn hat.

4) Nun auf, du junge Mannschaft, nach vorne jetzt den Blick!
Uns hält kein Weltenplunder, kein Locken mehr zurück.
Wir sind wie Stahl und Eisen und festgeschloss'ne Reih'n,
wenn wir von ganzem Herzen und diesem König weih'n.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 1 123  Bestellen