Christliche Liederdatenbank    

Freigemacht von Schuld und Strafe

1) Freigemacht von Schuld und Strafe, ewig frei und völlig rein,
hast du, Hirte, deine Schafe, dort in deines Kreuzes Pein.
Freigemacht, ja freigemacht! Freigemacht, ja freigemacht!
Ewig frei von Schuld und Strafe durch das Blut an deinem Kreuz.

2) Freigemacht von allen Banden, von der Sünde Zaubermacht,
sind wir von der Knechtschaft Schanden, weil du Lamm dich dargebracht.
Freigemacht, ja freigemacht! Freigemacht, ja freigemacht!
Frei von allen Sündenketten durch das Blut an deinem Kreuz.

3) Freigemacht vom ew'gen Zorne, der einst im Gerichte loht,
denn er ist gelöscht vom Borne, der uns quillt in deinem Tod.
Freigemacht, ja freigemacht! Freigemacht, ja freigemacht!
Frei von Gottes Zorngerichte durch das Blut an deinem Kreuz.

4) Frei für dich, um dir zu dienen, täglich, stündlich dir geweiht,
um erleuchtet, nun zu leuchten hier im Dunkel dieser Zeit.
Freigemacht, ja freigemacht! Freigemacht, ja freigemacht!
Dir zu folgen, wo du hingehst, heil'ges, teures Gotteslamm.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 40 Bestellen
Jesu Name nie verklinget 1 112 Bestellen
Singt dem Herrn 5 Bestellen