Christliche Liederdatenbank  

Gnade, tief wie die tiefste See

1) Gnade, tief wie die tiefste See,
Gnade fließt von des Kreuzes Höh,
Gnade genug für die Ewigkeit,
Gnade genug für mich allzeit.

Ref.: Die Gnade genüget mir,
die Gnade genüget mir;
denn in meiner Schwachheit
erweist sich Gottes Kraft,
erweist sich Gottes Kraft.

2) Durch des Heilands Erlösungstat,
als im Sterben er für uns bat,
hat seine Gnade uns frei gemacht
und uns das Heil gebracht.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 3 803  Bestellen