Christliche Liederdatenbank    

Gott, deine Gnade tröstet mich

1) Gott, deine Gnade tröstet mich
und füllt mein Herz mit Freude,
legt auch so mancher Nebel sich
auf meine Seele heute.

Ref.: Gott tröstet mich, Gott tröstet mich.
Gott tröstet mich, Gott tröstet mich.

2) Gott, deine Gnade tröstet mich
und lässt mich vorwärts gehen,
vermag die nächsten Schritte ich
auch nicht zu übersehen.

3) Gott, deine Gnade tröstet mich
in Tälern voller Schatten.
Vertrauend lehn ich mich auf dich,
will meine Kraft ermatten.

4) Gott, deine Gnade tröstet mich.
Du heißt mich zu dir kommen,
und auf dein Wort hin komme ich
und weiß mich angenommen.

5) Gott, deine Gnade tröstet mich
wie gar nichts sonst auf Erden.
Wie kann, von dir getröstet, ich
auch je getroster werden.

Text: (1990)
Melodie: (1990)
CCLI-Nr.: 5375189

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 6 1703 Bestellen