Christliche Liederdatenbank  

Gott lässt sich erfahren

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Lothar Gassmann zur Verfügung gestellt.

1) Die sich mit Schiffen auf's Meer hinausbegeben
und auf großen Wassern Hndel treiben,
die erkennen die Taten des HERRN
und bestaunen Seine Wunder in der Tiefe.
Sie sehen: GOTT lässt sich erfahren
im Glück und auch im Sturm der Zeiten.

Ref.: GOTT kann uns bewahren: Er lässt uns nicht ins Dunkel gleiten.
Stehs will Er uns nahe sein und uns von aller Angst befrei'n.
Ihm wollen wir danken. Singt Halleuja! Halleluja! Halleluja!

2) Da werden Wellen vom Sturm herangeworfen.
Ihre Seele will vor Not vergehen;
alle menschliche Weisheit versagt
und sie schreien laut zu GOTT, dass Er sie rette.
Sie wissen: GOTT lässt sich erfahren
im Glück und auch im Sturm der Zeiten.

3) Und GOTT erhört voller Gnade ihr Rufen;
schnell verwandelt Er den Sturm in Stille.
Alle preisen mit Freuden den HERRN
für die Heimkehr in den lang ersehnten Hafen.
Sie singen: GOTT lässt sich erfahren
im Glück und auch im Sturm der Zeiten.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Mit neuen Liedern durch das Jahr 103  Bestellen