Christliche Liederdatenbank    

Gott öffne meine Augen

Gott öffne meine Augen,
wie oft bin ich blind.
Gott nehme meine Hand in seine,
dass sie wieder Segen bringt.
Gott sei Vater meiner Gedanken,
dass es gelingt,
dass meine Schritte von heute
seine Spurt vorn morgen sind.

Das Lied stammt aus dem Oratorium „Die Spur von morgen“.
Die Original-Chornoten sind über den Verlag www.edition-gl.de erhältlich.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Cantate II 189 Bestellen