Christliche Liederdatenbank    

Gottes Geschöpfe, kommt zuhauf

1) Gottes Geschöpfe, kommt zu Hauf! Halleluja,
Lasst brausen hoch zum Himmel auf: Halleluja!
Du Sonne hell mit goldnem Strahl, Halleluja,
Mond leuchtend hoch vom Himmelssaal, Halleluja.
Singt ihm Ehre! Singt ihm Ehre! Halleluja.

2) Du Sturm, der durch die Welten zieht, Halleluja,
du Wolke, die am Himmel flieht, Halleluja.
Du Sommers junges Morgenrot, Halleluja,
du Abendschein, der prächtig loht, Halleluja.
Singt ihm Ehre! Singt ihm Ehre! Halleluja.

3) Ihr Wasserbäche, klar und rein, Halleluja,
singt euer Loblied ihm allein, Halleluja.
Du Feuers Flamme auf dem Herd, Halleluja,
daran der Mensch sich wärmt und nährt, Halleluja.
Singt ihm Ehre! Singt ihm Ehre! Halleluja.

4) Du, Mutter Erde, gut und mild, Halleluja,
daraus uns lauter Segen quillt, Halleluja.
Ihr Blumen bunt, ihr Früchte treu, Halleluja,
die Jahr um Jahr uns reifen neu, Halleluja.
Singt ihm Ehre! Singt ihm Ehre! Halleluja.

5) Ihr Herzen, drin die Liebe wohnt, Halleluja,
die ihr den Feind verzeihend schont, Halleluja.
Ihr, die ihr traget schweres Leid, Halleluja,
es Gott zu opfern still bereit, Halleluja.
Singt ihm Ehre! Singt ihm Ehre! Halleluja.

6) Du, der empfängt in letzter Not, Halleluja,
den Odem mein, o Bruder Tod, Halleluja:
Führ Gottes Kinder himmelan, Halleluja,
den Weg, den Jesus ging voran, Halleluja.
Singt ihm Ehre! Singt ihm Ehre! Halleluja.

7) Ihr Kreaturen, singt im Chor: Halleluja!
Hebt euer Herz zu Gott empor, Halleluja.
Vater und Sohn und Heilgem Geist, Halleluja,
dreieinig, heilig, hochgepreist, Halleluja,
sei die Ehre, sei die Ehre! Halleluja.

In seinem berühmten „Sonnengesang“, der diesem Lied zu Grunde liegt, lässt Franz von Assisi die ganze Schöpfung Gottes Lob singen, erst den Himmel und die Gestirne, dann die Elemente und die Lebewesen, schließlich die Menschen, und zwar im besonderen jene, die Frieden stiften und damit für die von Gott gewollte Ordnung in seiner guten Schöpfung arbeiten. Die Melodie stammt vom Osterlied „Lasst uns erfreuen herzlich sehr“ aus katholischer Tradition; sie lehnt sich an die Straßburger bzw. Genfer Psalmmelodie an, die wir heute u.a. mit Psalm 36 singen (RG-Nr. 27). (Andreas Marti)

Text: (1225), (1929)
Melodie: (1623)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 526 Bestellen
Evangelisches Gesangbuch 514 Bestellen
Sonnenmusikant 70 Bestellen