Christliche Liederdatenbank  

Hab geglaubt und darum sing ich

1) Hab geglaubt und darum sing ich
von der Gnade, die geschah,
von Erbarmung und Erlösung
in dem Blut auf Golgatha.
Darum sing ich Dir, der sterbend
alles, alles hat vollbracht,
Lamm, das meine Sünden wegnahm,
Gotteslamm, für mich geschlacht´t.

2) Hab geglaubt und darum höher,
höher als des Kreuzes Stamm,
schau ich auf Dich, Hoherpriester,
der zugleich mein Opferlamm,
der als Anwalt vor dem Vater
all die Seinen jetzt vertritt,
weil Er einst mit Himmelswaffen
Satan kämpfend niederstritt.

3) Hab geglaubt an Dich, für Sünder
mit dem Dornenkranz geziert,
der, gekrönt mit ew'gen Ehren,
jetzt des Himmels Zepter führt;
dem, wenn Er wird wiederkommen
zum Gericht der ganzen Welt,
droben, unten und auf Erden
alle Welt zu Füßen fällt.

4) Ja, ich glaube, darum sing ich,
darum sing ich Dir zur Ehr,
Weltenheiland, Hoherpriester,
aller Herren Oberherr.
Gottes Sohn und Sohn des Menschen,
komm in Deiner Lichtgestalt
auf des Himmels Wolken wieder,
komm, Herr Jesus, komme bald!

Text:
Melodie: (1870)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Einklang Einklang
214
Glaubenslieder Glaubenslieder
308