Christliche Liederdatenbank    

Heilig sei unsre Jugendzeit

1) Heilig sei unsre Jugendzeit,
heilig des Lebens Morgen,
Gott sei der Augenblick geweiht,
der uns so eilend entflieht.

Ref.: Gott nur kann geben
Glück und'rem Leben,
drum sei unser Streben
ihm allein geweiht.

2) Heilig sei unsre Jugendkraft,
Jesu soll sie gehören;
nur wenn er selber durch uns schafft,
ist unsre Müh nicht umsonst.

3) Heilig sei unsre Jugendzeit,
frei von dem Gift der Sünde.
Bleibend in Zeit und Ewigkeit
ist nur die Freude am Herrn.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Singt dem Herrn 277 Bestellen