Christliche Liederdatenbank    

Herr, dich loben die Geschöpfe

1) Herr, dich loben die Geschöpfe, dich, Gott, loben Raum und Zeit.
Sie, die edle Schwester Sonne lobt mit ihrer Herrlichkeit,
diesem Abbild deines Lichts, alle Schöpfung lobt den Herrn!

2) Lob auch bringen die Gestirne, Bruder Mond, der Freund der Nacht.
Schau, wie Bruder Wind behände Lobgesang aus Wolken macht,
tausendfaches Himmelslied, alle Schöpfung lobt den Herrn!

3) Und die schöne Schwester Wasser lobt mit Regen, Strom und Quell.
Stark ist unser Bruder Feuer, macht das Haus uns warm und hell,
preist dich, Gott, mit seinem Glanz, alle Schöpfung lobt den Herrn!

4) Unsre Schwester, Mutter Erde, die uns trägt und die uns nährt,
die mit Kräutern, Blumen, Früchten, Schöpfer dich ohne Ende ehrt,
feiernd deiner Wunder Werk, alle Schöpfung lobt den Herrn!

5) Lob dir von den Friedensstiftern, die ertragen Schimpf und Not.
Lob sei, Gott, dir auch am Ende durch den guten Bruder Tod,
dem kein Leib entgehen kann,alle Schöpfung lobt den Herrn!

Für das Reformierte Gesangbuch wurde über eine Ausschreibung eine neue Liedfassung des „Sonnengesangs“ von Franz von Assisi gesucht, der den weit gespannten inhaltlichen Bogen der Vorlage angemessen wiedergeben sollte. Das ist dem deutschen Dichterpfarrer Kurt Rose mit diesem Text gelungen, der die ganze Weite vom Kosmos über Gestirne, Elemente, Erde und Pflanzen bis zu den Menschen und sogar bis zum Tod, sozusagen dem äußersten Teil der Schöpfung umfasst. (Andreas Marti)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Chorbuch Gotteslob 254 Bestellen
Danke Jesus 7 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 527 Bestellen
Gotteslob 466 Bestellen
Morgenlob 91 Bestellen
Singt Jubilate 112 Bestellen