Christliche Liederdatenbank    

Herr, du erforschest mich und kennest mich

1) Herr, du erforschest mich und kennest mich!
Wo kann ich mich vor dir verstecken,
wohin fliehen, vor deinem Blick?
Du umgibst mich von allen Seiten.
Deine Hand hältst du über mir.
Wenn ich sitze oder stehe, so weißt du es,
Meine Gedanken sind dir ja alle bekannt..
Ob ich gehe oder liege, stets bist du um mich!
Alle meine Tage siehst du genau.

2) Herr, du erforschest mich und kennest mich!
Kein Wort kommt über meine Lippen,
das du, Herr, nicht auch vorher weißt.
Auch wenn ich mich in Dunkelheit verberge,
jede Nacht machst du hell.
Flöge ich hinaus ins Weltall, so bist du da.
Steig ich hinab in tiefste Tiefen, auch da bist du.
Würde ich im Flugzeug eilen über Meere hin,
würde deine Hand auch dort über mir sein.

Text: (1978)
Melodie: (1978)
Bibelstelle: Psalm 139

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 4 1074 Bestellen