Herr, durch den Glauben wohn in mir    

1) Herr, durch den Glauben wohn' in mir,
lass ihn sich immer stärken,
dass er sei fruchtbar für und für
und reich an guten Werken.
Dass er sei tätig durch die Lieb',
mit Freuden und Geduld sich üb',
dem Nächsten stets zu dienen.

2) In Sonderheit gib mir die Kraft,
dass vollends bei dem Glauben
ich üb' die gute Ritterschaft,
zu dir allein mich wende
in meiner letzten Stund' und Not,
des Glaubens End', durch deinen Tod
die Seligkeit erlange.

3) Herr Jesu, der du angezünd't
das Fünklein in mir Schwachen,
das sich von Glauben in mir find't.
Du woll'st es stärker machen.
Was du gefangen an, vollführ'
bis an das End', dass dort bei dir
auf Glauben folg' das Schauen.

Das Lied sind die Strophen 8-10 von O Gottes Sohn, Herr Jesus Christ

Text: (1657)
Melodie: Ach Gott, vom Himmel sieh darein

Das Lied "Herr, durch den Glauben wohn in mir" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Evangelisches Gesangbuch: Regionalteil Nordelbien 596  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.