Herr, gib uns das täglich Brot (Kanon)    

Herr, gib uns das täglich Brot.
Gott, deine Liebe kennt die tiefste Not.
Hilf, dass wir mit all unserm Liebestun
stets in deiner Liebe ruhn.

Aus Zwinglis „Kappeler Lied“ (RG-Nr. 792) stammen die erste und der Beginn der dritten Melodiezeile und auch das Akrostichon („Herr Gott, hilf“) aus den Anfangswörtern der ersten drei Zeilen. (Andreas Marti)

Text: (1525), (1984)
Melodie: (1984)

Das Lied "Herr, gib uns das täglich Brot" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 626  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.