Christliche Liederdatenbank    

Honig golden kommt der Herbst

1) Honig golden kommt der Herbst, leuchtet traurigschön.
Prächtig anzusehn, wenn die Blätter wehn.
Und die Nächte werden kalt. Es wirdspäter hell.
Und dann geht's zu schnell bis zum Abendrot.
Die Welt ist bunt und richt nach Abschied.
Dein warmer Mantel hängt im Schrank.
Komm, zieh ihn an! Sonst wirst du krank.

Nananananana. Nananananana. Nananananana.
Nananananana. Nananananana. Nananananana.
Nananananana na.

2) Wieder zieht ein Jahr vorbei. Der Oktoberwind
treibt uns vor sich her wie das Blättermeer.
Doch wir gehn uns nicht verlorn. Lass mich nur nicht los!
Halt sich fest an mir, und ich an dir.
Am Marktplatz schließt der Eisverkäufer
den Laden zu und sagt Adieu.
Im nächsten Jahr kehrt er zurück.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Das wünsch ich dir 41 Bestellen