Christliche Liederdatenbank    

Ich der Herr

1) Ich der Herr! Aller Herren Herr bin ich.
Mein ist Himmel, Meer und Erde.
Meine Hand erschuf auch dich,
dass dein Herz mein Opfer werde.
Sage, wer beherrscht dich billiger?
Ich der Herr!

2) Ich bin Gott und das allerhöchste Gut.
Selig, wer mich sucht und findet,
wer in meiner Gnade ruht!
Aller andre Trost verschwindet.
Glaub an mich und merk auf mein Gebot.
Ich bin Gott.

3) Ich bin dein, Mensch, dein Gott, dein Eigentum.
Mich besitzen, mein genießen,
das ist Reichtum, das ist Ruhm!
Gerne will ich überfließen;
will dir Zuflucht, Trost und alles sein.
Ich bin dein!

4) Du bist mein! Mir allein gehörst du an,
deinem Schöpfer und Erhalter,
der dir lauter Gut's getan.
Von der Jugend bis ins Alter
sollst und kannst du keines andern sein.
Du bist mein!

5) Aus der Not deines Falles führt ich dich,
aus dem ewigen Verderben!
Zur Erlösung gab ich mich,
ließ dich nicht in Sünden sterben.
Ich erkaufte dich durch Blut und Tod,
aus der Not!

6) Meinen Bund, hab ich längst mit dir gemacht,
dich zu meinem Volk gezählet
und dich selbst dahin gebracht,
dass du mich zum Gott erwählet.
O, so fasse doch mit Herz und Mund
meinen Bund!

7) Folge mir! Mein Gesetz sei deine Lust!
Weiche nicht aus meinen Schranken.
Scheide dich von Sündenwust.
Ewig wirst du mir 's verdanken.
Heil befehl ich. Gift verbiet ich dir.
Folge mir!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Wolga Gesangbuch 1 Bestellen