Christliche Liederdatenbank  

Ich singe, wenn der Tag erwacht

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns vom Dehm-Verlag zur Verfügung gestellt.

Vorspiel: Na, na, na, na, na, na, na,
na, na, na, na, na, na, na,na.
Na, na, na, na, na, na, na, na,
na, na, na, na, na, na, na.

1) Ich singe, wenn der Tag erwacht;
ich singe, dass die Sonne lacht,
ich singe, weil ich fröhlich bin.
Die Vögel zwitschern mit im Chor,
die Bienen summen im Tenor,
der Wind pfeift säuselnd mit.

Ref.: Oh ich singe Tag und Nacht, singe laut und leise.
Mein Lied hat Zaubermacht, weil Singen Freude macht.
Oh ich singe Tag und Nacht, sing mit, probeweise,
ein Lied hat Zaubermacht, weil Singen Freunde macht.
Ein Lied hat Zaubermacht, weil Singen Freude macht.

2) Ich singe, wenn mir was gelingt,
ich sing auch, wenn mir etwas stinkt,
ich sing selbst,wenn ich traurig bin.
Im Haus, im Park, bei Sport und Spiel,
ein Lied ist wie ein Besenstiel,
du steigst auf und du schwebst.

3) Ich singe, lieber als allein,
mit dir mein Lied vom Glücklichsein.
Ich singe, komm,macheinfach mit.
Aus Kalt wird Warm in unserm Lied,
und Angst wird klein und Trauer flieht.
Erstaunliches geschieht.

4) Ich singe, bis der Tag vergeht
und schon der Mond am Himmel steht.
Ich singe, bis ich müde bin.
Im Traum noch hör ich, wie es klingt,
wenn mir ein Engel sanft zusingt,
ich atme sein Lied mit.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Ein Segen sein 622  Bestellen
Weil der Himmel uns braucht 162  Bestellen
Weil du da bist 170  Bestellen