Christliche Liederdatenbank  

Im Dunkeln, Herr

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns vom Diakonissenmutterhaus Aidlingen zur Verfügung gestellt.

Im Dunkeln, Herr, bin ich allein mit dir.
Es ist ganz still, nur du sprichst jetzt zu mir.

Was laut war, schweigt, doch seh ich Bild um Bild
des Tages jetzt erstehen unverhüllt.

Was ich gedacht, geredet und getan,
so vieles, Herr, klagt in der Nacht mich an.

Da leuchtet mir dein Kreuz im Dunkeln auf
und ruft und mahnt: Zu deinem Retter lauf!

So komm ich denn und leg den Tag zurück
in deine Hand mit Last und Leid und Glück.

Mit meiner Last, weil ich bei dir allein
Vergebung find und Angenommensein.

Mit meinem Glück, das mir den Tag erhellt,
dass nicht mein Dank für deine Liebe fehlt.

Nun ist es gut, dass nichts mich trennt von dir.
So schlaf ich ein und weiß: Du bist bei mir.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Herr, weil mich festhält deine starke Hand 46  Bestellen