Christliche Liederdatenbank    

Im Osten tritt die Sonne 

1) Im Osten tritt die Sonne
auf ihre goldne Bahn.
Mit ihrem frohen Aufgang
fängt unser Tagwerk an.

2) Vom Morgen bis zum Abend
dehnt sich das Ackerfeld,
das wir bebauen sollen,
solang es Gott gefällt.

3) Er gibt uns flinke Hände,
zu jedem Dienst bereit.
Er öffnet Herz und Hände
für alles Menschenleid.

4) Ihm gelten unsre Mühen,
der alles überschaut.
Was wir mit ihm beginnen,
das ist auf Fels gebaut.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Poverello 2 Bestellen