Christliche Liederdatenbank    

In deinem Zelt möchte ich Gast sein

Ref.: In deinem Zelt möchte ich Gast sein und Zuflucht finden, für alle Zeit,
möchte mich bergen im Schutz deiner Flügel, ich will bei dir wohnen in Ewigkeit.

1) Du hört mein Flehen, wenn ich verzagt bin. Du schenkst mir Kraft, wenn mir Kraft fehlt.
Du weißt um Angst mit der ich lebe; du bist das Wort, das mich beseelt.

2) Du kennst mein Sehnen, stillst mein Verlangen. Du machst mich satt, wenn Hunger plagt.
Du wärmst mich, Gott, dass ich nicht friere, weckst an mir, was längst totgesagt.

3) Du weißt von Sorgen um unsre Zukunft und machst stets Mut zum Neuanfang,
verleihst Talente, dein Geist beflügelt: Dir singe ich mein Leben lang.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Und dann kam der Morgen 12 Bestellen