Christliche Liederdatenbank  

In kalter Zeit

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns vom Dehm-Verlag zur Verfügung gestellt.

1) In kalter Zeit der Wärme trauen,
in Dunkelheit das Frührot schauen,
am toten Zweig die Blüte ahnen,
im Dickicht Wege, die sich bahnen,
im Dickicht Wege, die sich bahnen.

2) Fremdheit nun zusammenrücken,
die Gräben sorgsam überbrücken,
für Wunden Zeit, ganz auszuheilen,
Unsagbares doch mitzuteilen,
Unsagbares doch mitzuteilen.

3) Das Harte in sich abzulegen,
aus Stillstand neu sich zu bewegen,
mit Durstigen nach Quellen spähen,
das Saatkorn Hoffnung stetig säen,
das Saatkorn Hoffnung stetig säen.

4) Vor Wahrheit nicht die Augen schließen,
trotz Tränen das, was glückt, genießen,
in Dunkelheit das Frührot schauen,
in kalter Zeit der Wärme trauen,
in kalter Zeit der Wärme trauen.

Text: (2002)
Melodie: (2002)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Atem des Lebens Atem des Lebens
241
Ein Segen sein Ein Segen sein
Junges Gotteslob
453
Lass dein Licht leuchten Lass dein Licht leuchten
Neue geistliche Lieder für Advent und Weihnachten
9
Sing! 2 Sing! 2
Das Jugendliederbuch
54