Christliche Liederdatenbank    

In unsern Herzen und in unsern Häusern

Ref.: Gott, segne uns und behüte uns, lass uns auf unsern Wegen nicht allein.
Gott, segne uns und behüte uns, lass uns auf unsern Wegen nicht allein.

Schenkst du den Schwung, der Herzen aufgehen lässt, dann können wir für andre Segen sein, für andre Segen sein.
Schenkst du den Schwung, der Herzen aufgehen lässt, dann können wir für andre Segen sein, für andre Segen sein.

Gott, segne uns und behüte uns, lass uns auf unsern Wegen nicht allein.
Gott, segne uns und behüte uns, lass uns auf unsern Wegen nicht allein.

Schenkst du den Schwung, der Herzen aufgehen lässt, dann können wir für andre Segen sein, für andre Segen sein.
Schenkst du den Schwung, der Herzen aufgehen lässt, dann können wir für andre Segen sein, für andre Segen sein.

1) In unsern Herzen und in unsern Häusern sei du mit deinem Segen, Gott, und Friede stellt sich ein.
In unserm Kommen und in unserm Gehen, sei du mit deinem Segen, Gott, der wärmt, wie Sonnenschein.

2) In unserm Kreisen und in unserm Ruhen sei du mit deinem Segen, Gott, und Freude stellt sich ein.
In unserm Wachen und in unserm Schlafen sei du mit deinem Segen, Gott, das reicht zum Glücklich sein.

3) In unserm Lachen und in unserm Weinen, sei du mit deinem Segen, Gott, Balance stellt sich so ein.
An unserm Ende und im neuen Anfang sei du mit deinem Segen, Gott, die Tür, zu Haus zu sein.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Und dann kam der Morgen 105 Bestellen