Christliche Liederdatenbank  

Jesus am Fluchholz

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Lothar Gassmann zur Verfügung gestellt.

1) Stunden sind Tage, wenn der Schmerz sie erfüllt. Jede Minute wird zur Qual.
Bald stirbt die Frage ohne Antwort: "Warum?". Finsternis deckt die Erde zu.

Ref.: JESUS am Fluchhlz, Du stirbst einsam, allein.
Keiner kann tragen, was Du trägst. JESUS am Fluchholz,
Du durchbrichst uns're Nacht. Wir werden leben, weil Du lebst

2) Du trägst die Krankheit, die den Tod in uns wirkt. Du lädst den Schmerz der Welt auf Dich.
Du wirst geschlagen wegen unsrere Schuld. Durch deine Wunden sind wir heil.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Mit neuen Liedern durch das Jahr 140  Bestellen