König, gib uns Mut und Klarheit    

1) König, gib uns Mut und Klarheit,
einen will'gen, einen muntern Jüngernsinn,
helle Augen in die Wahrheit
und ein leichtes lichtes Herze zum Gewinn,
das einmütig,
ehrerbietig
wie die Engel vor dir stehe,
bis dein Leben unsern Geist mit Kraft durchgehe!

2) Gib uns deines Geistes Regung
alle Tage, alle Tage inniger,
deiner Gnade Liebsbewegung
immer näher, immer herzbeweglicher,
dass wir stündlich
treu und kindlich
und mit unverwandtem Triebe
dringen mögen in dein Herz voll Gnad und Liebe!

3) Möchten uns die Sonnenaugen,
die wie Feuerstrahlen zünden,
ganz durchgehn!
Dann würd unser Wandel taugen,
wir vereint und neubelebet vor dir stehn,
voller Liebe,
voller Triebe
eines fürstlichen Geblütes
eines göttlich unerschrockenen Gemütes.

4) O wie sind die Seelen glücklich,
die sich Jesus ohne Ausnahm zugewandt!
Wär'n wir doch ein recht geschicklich
und dem Meister ganz bequemes Gartenland!
O der Treue!
Komm aufs neue,
in dem Innersten zu wohnen!
Es gilt Treue, wenn der Fürst den Kampf soll lohnen.

5) Höre, Jesu, unser Flehen,
Du zum Segnen stets bereiter Seelenfreund!
Lass die Segen stärker gehen,
als der Unglaub und die Sorge nimmer meint!
Hilf uns, deinen
Armen, Kleinen,
um auf deinem Gnadenpfade
durchzuwandern viele, viele Glaubensgrade!

Text: (1700)
Melodie: (1725)
CCLI-Nr.: 6222987

Das Lied "König, gib uns Mut und Klarheit" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Jesus unsere Freude 568  SCM  Amazon
Reichs-Lieder 357  SCM  Amazon
Gemeinschaftsliederbuch 423  Amazon
Singt von Jesus - Band 0 214  Amazon
Gesangbuch der Evangelischen (Herrnhuter) Brüdergemeine 345  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.