Christliche Liederdatenbank  

Lebendiger Stein

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Olaf Trenn zur Verfügung gestellt.

1) Ich habe dich gefunden, du lagst am Wegesrand
und bist mir aufgefallen, nahm dich in meine Hand
und spürte Sonnenwärme in dir und alte Zeit,
Geschmeidigkeit und Kanten und Brüche und auch Leid.

Ref.: Du bist ein lebendiger Stein mit dem Gott seine Kirche baut.
Du bist ein lebendiger Stein mit dem Gott seine Kirche baut.

2) Durch Hitze und durch Kälte, durch Wasser und viel Wind
bist du getragen worden damit ich dich hier find.
Auch deine feinen Linien und Adern sah ich an.
Sie zeigen, dass ein Felsen, wie du bist, wachsen kann.

3) Ich bin wie du gewachsen gewandert und gerollt
und habe mich verändert, vielleicht hat's Gott gewollt,
braucht mich für seine Kirche wie dich für seine Welt,
um Wärme abzugeben, wohin er mich auch stellt.

Ref.: Ich bin ein lebendiger Stein mit dem Gott seine Kirche baut.
Ich bin ein lebendiger Stein mit dem Gott seine Kirche baut.

4) Ich leg dich sachte nieder, damit ein andrer dann
auf seinen krummen Pfaden dich hier entdecken kann
und laufe einfach weiter, gewiss, du bleibst dir treu.
Ich werde mich verändern wie treu ich mir auch sei.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Berliner Lieder 6  Bestellen
Singt Jubilate 83  Bestellen