Christliche Liederdatenbank    

Lebenszeichen

1) Riesige Antennenohren lauschen weit ins All,
um aus fernen Welten Lebenszeichen aufzufangen
und von fremden Wesen eine Botschaft zu empfangen,
irgend ein Signal und irgend einen Widerhall,
irgend ein Signal und irgend einen Widerhall.

2) Stumm steht jeder Stern am Himmel, und der Weltraum schweigt.
Durch die Teleskope starren Menschen noch vergebens,
denn sie finden keine Zeichen unbekannten Lebens.
Nirgendwo hat sich ein Außerirdischer gezeigt.
Nirgendwo hat sich ein Außerirdischer gezeigt.

3) Doch der Herr des Universums landete im Stall.
Jesus ist schon längst hierher in unsre Welt gekommen,
hat als kleines Kind ein Erdenschicksal übernommen,
brachte Gottes Liebe allen Menschen überall,
brachte Gottes Liebe allen Menschen überall.

Text: , (2009)
Melodie: (2009)
CCLI-Nr.: 5106372