Christliche Liederdatenbank    

Mach du unsre Hände zum Segen

Ref.: Mach du unsre Hände zum Segen, dass wir sie zum Geben bewegen,
geben, wie du uns gibst, geben, wie du uns gibst.
Hilf, dass wir dein Licht hier verbreiten und Menschen zu dir, Herr, geleiten,
liebend, wie du uns liebst, liebend, wie du uns liebst.

1) Wir können die Welt nicht verbessern mit dem, was wir haben und sind.
weil alles, was wir hier besitzen, uns zwischen den Fingern zerrinnt.

2) Wir wollen ja immer nur herrschen, das Dienen, das fällt uns so schwer.
Und doch müssen wir dann erkennen: das Herrschen macht lieblos und leer.

3) Nur wenn wir von neuem geboren zum ewigen Leben aus Gott,
füllst du uns, Herr Jesus, mit Segen und machst uns zu Helfern in Not.

4) Dann können wir Gaben verteilen an Menschen, die hoffnungslos sind.
Wenn wir unser Leben verlieren, bei dir man das Leben gewinnt.

Text: (1982)
Melodie: (1982)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Kommt, singt und preist den Herrn 41 Bestellen