Christliche Liederdatenbank    

Mein Gott, wie groß ist dein Erbarmen

1) Mein Gott, wie groß ist dein Erbarmen!
In deinen ausgestreckten Armen
ist immer noch ein Platz für mich.
Von deiner Liebe ungeschieden
hab ich Geborgenheit und Frieden.
Mein Gott und Herr, ich preise dich.

2) Mein Gott, wie groß ist deine Treue.
Unwandelbar und stets aufs Neue
ist mir dein Antlitz zugewandt.
Du warst und bist der ewig Gleiche,
an Gnade und Erbarmen Reiche,
und nichts entreißt mich deiner Hand.

3) Mein Gott, wir groß ist dein Vermögen,
wie unaussprechlich reich dein Segen,
der in mein kleines Leben fließt!
Dass mir nur nichts den Blick verbaue,
dass ich nur allzeit dir vertraue,
der du mein Gott und Vater bist.

4) Mein Gott und Herr, ich darf es wagen
und zu dir lieber Vater sagen,
in deiner Liebe glücklich sein.
Wie lässt das Angst und Sorgen schweigen,
weiß ich ja doch: Ich bin dein Eigen,
weil du mir zusprichst: "Du bist mein."

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Herr, weil mich festhält deine starke Hand 54 Bestellen