Christliche Liederdatenbank    

Mein Jesus lebt, und ich sollt sterben

1) Mein Jesus lebt, und ich sollt sterben?
Es ist mein Haupt und triumphiert.
So kann ich nun das Leben erben,
weil Sünd und Tod die Macht verliert.
Kein Strafgericht erschrecket mich,
von Jesu Gnade lebe ich.

2) Mein Jesus siegt, ihm liegt zu Füßen,
was mir das Leben rauben kann.
Der Tod wird völlig weichen müssen,
dem Herrn ist alles untertan.
Der Hölle Abgrund selbst erbebt,
denn laut erschallt es: Jesus lebt!

3) Mein Jesus bleibt allein mein Leben;
er wohnt in meinem Herzen hier.
Der Heil’ge Geist ist mir gegeben,
schmückt bräutlich mich mit schönster Zier,
dass freudig ich bestehen mag
am großen Auferstehungstag.

Text:
Melodie: (1742)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Gesangbuch der Neuapostolischen Kirche 60 Bestellen