Christliche Liederdatenbank  

Mein Weg hat einst begonnen

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns vom Dehm-Verlag zur Verfügung gestellt.

1) Mein Weg hat einst begonnen, da war ich winzig klein
und wollte stets und ständig bei meinen Eltern sein.
Ich war ganz angewiesen auf das, was man mir gab
das prägte mich auf das hin, was ich jetzt bin und hab.

2) Mein Weg war nie gerade und auch nicht kinderleicht.
Durch Trotz und Scham und Zweifel hab ich letztlich erreicht,
zu fühlen, was ich möchte und ganz bestimmt nicht will!
Mal war mein Suchen leise, mal war mein Fragen schrill.

3) Mein Weg ist oft ein Tasten: Wohin? Komm ich voran?
Ich lerne, werde klüger, weiß oft, was ich gut kann
und stoße doch an Grenzen, wenn mir etwas misslingt,
wenn Scheitern so viel Hoffnung und Energie verschlingt.

4) "Dein Weg wird dir gelingen“, sagst du und machst mir Mut.
Und ich, ich spür, dein Zuspruch, der tut mir richtig gut,
hilft mir, aufrecht zu gehen: Ich sag zum Leben Ja
und weiß, wohin mein Weg führt, du gehst mit, bleibst mir nah.

Text:
Melodie:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Ein Segen sein Ein Segen sein
Junges Gotteslob
688