Christliche Liederdatenbank    

Niemals unmöglich

1) Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.
Es geht gegen den Verstand.
Aus dem wird nichts mehr, sagt der Richter.
Solche Fälle sind bekannt.

Ref: Für Gott ist es niemals unmöglich.
Sein Geist weht dort, wo er will.
Die Hoffnung ist niemals vergeblich.
Gott bringt sie ans Ziel.

2) Es ist Unvernunft, sagt der Denker.
Glauben heißt: ein Luftschloss baun.
Die Beweise fehln, sagt der Zweifler.
Wie soll ich auf Gott vertraun?

Ref: Für Gott ist es niemals unmöglich.
Sein Geist weht dort, wo er will.
Der Glaube ist niemals vergeblich.
Gott bringt ihn ans Ziel.

3) Helfen lohnt sich nicht, sagt der Rechner,
der Erfolg in Zahlen mißt.
Es hat keinen Zweck, sagt der Planer.
Und die Welt bleibt, wie sie ist.

Ref.: Für Gott ist es niemals unmöglich.
Sein Geist weht dort, wo er will.
Die Liebe ist niemals vergeblich.
Gott bringt sie ans Ziel.

Text: (2017)
Melodie: (2017)
CCLI-Nr.: 7016250

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Das wünsch ich dir 52 Bestellen