Christliche Liederdatenbank    

Nikodemus schleicht bei Nacht

1) Nikodemus schleicht bei Nacht
durch die Straßen seiner Stadt.
Lange hat er überlegt,
ob er jetzt zu Jesus geht.
Seit Tagen quälen ihn die Fragen, er
will es heute endlich wagen.

2) Leise klopft er und tritt ein,
hoffentlich ist er allein.
Jesus sagt: "Ich grüße dich.
du kommst spät, besuchst du mich?"
"Ich habe es nicht verstanden,
wie Menschen neues Leben fanden."

Ref.: Gott hat uns seinen Sohn geschenkt,
weil er uns Menschen so sehr liebt.
Wir dürfen glauben und vertraun,
dass er uns neues Leben gibt;
wir dürfen glauben uns vertraun,
dass er uns neues Leben gibt.

3) Viele Fragen stellt er dann:
"wie werd ich ein neuer Mann?"
Bin ich überhaupt das wert?"
"Ja", sagt Jesus und erklärt:
"Du kannst ein Kind Gottes werden,
wie neu geboren hier auf Erden."

4)"Ich bin alt, wie soll das gehn?
Kann man dieses Wunder sehn?"
"Du glaubst das nur, was du weißt,
wie es alle tun zumeist.
Nur Gott kann die Leben schenken,
durch seinen Geist will er dich lenken."

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Klein, aber oho! 7 Bestellen