Christliche Liederdatenbank

O Leib, gebrochen mir zugut

Vorschau: 1) O Leib, gebrochen mir zugut, o mir zulieb vergossnes Blut, ich jauchze deinem Namen. Mein Leib...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Die Begegnung mit Christus im Abendmahl hat der deutsche Theologe Heinrich Vogel in drei meditative Gebetsstrophen gefasst und diese auch selbst vertont. Text und Melodie halten zusammen die Schwebe zwischen freudigem Überschwang und nüchterner Zurückhaltung. (Andreas Marti)

Text: (1948)
Melodie: (1948)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 322 Bestellen