Christliche Liederdatenbank    

O mein Christ, lass Gott nur walten

1) O mein Christ, lass Gott nur walten
bete seine Vorsicht an
liebreich wird er dich erhalten
da er nichts als lieben kann.
Wer auf ihn sich ganz verlässt,
dessen Glück steht felsenfest.

2) Gott weiß alles wohl zu lenken
von ihm kommt der beste Rat
welcher Mensch wollt sich noch kränken
da er Gott zum Vater hat!
Er ist Vater, der uns liebt,
wann er nimmt und wann er gibt.

3) Führt er dich durch rauhe Wege
sendet er dir Leiden zu
treffen dich gleich harte Schläge
deine Seele bleib in Ruh!
Dulde still und denk daran:
Was Gott tut, ist wohlgetan.

4) Lass du nur den Vater sorgen
trau auf ihn, verzage nicht!
Wie das Sonnenlicht am Morgen
auch durch trübe Wolken bricht:
So, und nicht von ungefähr
kommt von Gott die Hilfe her.

5) Alle Tränen und Beschwerden
alle Leiden dieser Zeit
wenn sie Gott gewidmet werden
bringen Frucht und Seligkeit.
Nimm das Kreuz geduldig an
folge, Jesus geht voran!

6) Gott weiß alles, was dir fehlet
weiß, was dich zum Besten führt
er, der deine Haare zählet
und des Feldes Blumen ziert.
Drum befiehl in Gottes Plan
deine ganze Lebensbahn!

7) Bitte nur um seinen Segen
tu das Deine nur getreu
so wird dir auf allen Wegen
seine weise Führung neu.
Gott ist Vater, Gott ist gut
gut ist alles, was er tut.

Text:
Melodie: (1769)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Rottenburger Chorbuch zum Gotteslob 845 Bestellen