Christliche Liederdatenbank    

Pilger, sag, wohin dein Wallen

1) Pilger, sag, wohin dein Wallen mit dem Stabe in der Hand?
Nach des Königs Wohlgefallen reis! ich nach dem bessern Land.
Über Berge, Tal und Felder, durch die Wüsten, durch die Wälder,
|: durch die Wüsten, durch die Wälder zieh ich meiner Heimat zu. :|

2) Pilger, sag, was ist dein Hoffen in dem schönen Vaterland?
Weiße Kleider, goldne Krone aus des Heilands Liebeshand,
wo die Lebensströme fließen, wo die Saronsrosen sprießen,
|: wo die Saronsrosen sprießen nach der Wüste heißem Sand. :|

3) Weißt du nichts von Furcht und Grauen, wenn du pilgerst so allein?
Nein, denn treue Engelscharen müssen meine Wächter sein.
Jesus selbst steht mir zur Seiten, er wird meine Schritte leiten,
|: er wird meine Schritte leiten auf dem Weg ins Vaterland. :|

4) Wandrer auf der Pilgerreise, nimm mich mit ins bessre Land!
Sei willkommen unserm Kreise, komm, ich biet dir meine Hand!
Lass uns wallen froh im Glauben, lass uns nichts das Kleinod rauben,
|: lass uns nichts das Kleinod rauben, bald sehn wir der Heimat Strand! :|

Text: Unbekannt
Melodie: Unbekannt

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten