Christliche Liederdatenbank  

Pilgerlied (Ich habe meine Augen auf und schau bergan)

1) Ich habe meine Augen auf und schau bergan
und frage, woher meine Hilfe kommen kann.
Nur Hürden, Hindernisse; ich seh keinen Plan,
doch mein Helfer schenkt mir Sicherheit.

Ref.: Der Herr behüte dich vor allem Übel. Er behüte deine Seele.
Der Herr behüte deinen Ausgang und Eingang
von nun an bin in Ewigkeit, von nun an bin in Ewigkeit.

2) Ich weiß, Du bist mein Hüter, Du, der mich gemacht.
Lässt meinen Fuß nicht gleiten, Du hast auf mich acht.
Mich sticht die Sonne nicht und auch kein Mond bei Nacht.
Du mein Hüter, wachst zu jeder Zeit.

3) Seh ich auch keinen Weg, fehlt mir die klare Sicht,
so weiß ich doch: Mein Hüter schläft und schlummert nicht.
Dein Segenswort gibt meiner Seele Zuversicht.
Du, mein Hirte, gibst Geborgenheit.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Einklang 427  Bestellen