Christliche Liederdatenbank    

Preiset, ihr Himmel

1) Preiset, ihr Himmel, anbete, du Erde,
rühmt den Allmächt'gen, ihr Heere des Lichts,
die da, gehörchend dem helgen: "Es werde!"
jauchzend entstiegen der Nacht und dem Nichts.

2) Preis ihn, o Seele, der sich von dem Throne
tief in den Staub zu dir niedergeneigt!
Preis und anbete die Liebe im Sohne,
die dir den Heimweg zum Vater gezeigt.

3) Preis und anbete! Wie könntest du schweigen?
Bist du doch so von dem Höchsten geliebt,
dass er sich selbst, vor dem Welten sich neigen,
Seele, o fass es, zu eigen dir gibt.

4) Preis mti dem Himmel und all seinen heeren,
stimm in den Lobpreis der Heil'gen auch du!
Bring zu den Füßen des Königs der Ehren
freudig dein Opfer des Lobes herzu!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 2 265 Bestellen