Christliche Liederdatenbank    

Regen, Regen, Regen

1) Regen, Regen, Regen,
alles atmet auf,
denn seit vielen Wochen
warten wir darauf.
Es war viel zu trocken
für die Pflanzenwelt,
darum freun sch alle,
dass der Regen fällt.

2) Regen, Regen, Regen,
ich hab es so satt,
drücke mir am Fenster,
schon die Nase platt,
warte auf die Sonne,
denn ich will hinaus,
harre hier zu Hause
schon seit Tagen aus.

3) Regen, Regen, Regen,
jetzt ist aber gut,
denn das viele Wasser,
wächst zu einer Flut.
Wasser kann zerstören
und reißt alles mit,
lieber Gott, drum höre
bitte mein Gebet.

4) Segen, Segen, Segen,
den braucht unsre Welt,
weil sie ohne Segen
Stück für Stück zerfällt.
Deinen Farbenbogen
hast du ans Himmelszelt
als Zeichen deiner Treue
vor langer Zeit gestellt.

Bei Abdruck und öffentlicher Verwendung muss das Lied bei der VG Musikedition angemeldet werden.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Atem des Lebens 315 Bestellen
Danke, du hast an mich gedacht 4 Bestellen