Christliche Liederdatenbank    

Schaut euch um

Ref.: Schaut euch um und schaut in euch,
wo sind wir hingekommen?
Fragt herum und fragt euch selbst,
wie sind wir dahin gekommen!
Wie sind wir dahin gekommen!

1) Sterben die Meere an unsrer Unvernunft,
sterben die Seen, die Flüsse, die Bäche verseucht
durch Schaum und Chemie,
verdorben durch Öl und Abfall.

2) Sterben die Wälder an unsrer Unvernunft,
sterben die Äcker, die Wiesen, die Felder,
verschmutzt durch sauren Regen,
vergiftet durch Überdüngung?

3) Sterben die Tiere an unsrer Unvernunft,
sterben die Fische, das Wild und die Vögel,
verschreckt durch Lärm und Maschinen,
getötet durch Gift und Krankheit?

4) Sterben die Städte an unsrer Unvernunft,
sterben die Häuser, die Kirchen, die Straßen,
verdreckt durch Müll und Unrat,
verpestet durch Rauch und Abgas?

5) Sterben die Dörfer an unsrer Unvernunft,
stirbt die Gemeinschaft, der Austausch, die Muse,
verspielt durch Stress und Hektik,
verkümmert durch Markt und Meinung?

6) Stirbt die Erde an unsrer Unvernunft,
stirbt unsre Umwelt, die Menschheit,
die Schöpfung, zerstört durch Stolz und Fortschritt,
vernichtet durch Krieg und Atom?

7) Stirbt unser Denken an unsrer Unvernunft,
sterben die Werte, die Normen,
die Maße, entstellt durch Gier und Willkür,
entkräftet durch Selbstherrlichkeit?

8) Stirbt unsre Sprache an unsrer Unvernunft,
sterben die Worte, Gespräche,
die Wahrheit, entleert durch Trug und Täuschung,
verdorben durch Überfremdung?

9) Stirbt unser Handeln an unsrer Unvernunft,
stirbt unser Spielraum, die Freiheit,
die Liebe, gelenkt durch Chip und Technik,
gesteuert durch Fremdbestimmung?

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Zu allen Zeiten 16 Bestellen