Schweine-Rap    

Ref.: Schweine, Schweine, wir sind Schweine, fühlen uns nur wohl im Dreck.
Schweine, Schweine, große, kleine, faul und träge, auch mal keck.
Fressen, schnüffeln, graben, zwicken, grunzen, schlafen, matschen, quieken.
Schweine, wir sind Schweine, große, fette und auch kleine.

1) Diesen Dummkopf, der uns hütet, haben wir noch nie gesehn.
Jeder sieht, der ist am Ende, vieles ist hier wohl geschehn.
Seine Kleider sprechen Bände, sind ja richtig anspruchsvoll.
Der aß früher feinstes Essen und trank sicher Alkohol.

2) Ich will auch mal etwas sagen, ich, die alte, fette Sau.
Das ist so ein feiner Pinkel, auf den flog so manche Frau.
Aber hallo, nun mal langsam, ich bin hier der Boss im Haus.
Lange wird der hier nicht bleiben, sonst schmeiß ich den selber raus.

Text: (1999)
Melodie: (1999)

Das Lied "Schweine-Rap" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Der verlorene Sohn 8  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.