Christliche Liederdatenbank    

Spuren der Einen Welt

Ref.: Wenn die Mächtigen ihre Macht verliern
und der Friede die Weichen stellt,
wird der Eine uns zusammenführn
auf den Spuren der Einen Welt.
Wenn den Rechtlosen endlich Recht geschieht,
Friede mehr als Reichtum zählt,
wird der Eine uns zusammenführn
auf den Spuren der einen Welt.

1) Werden wir dann Tore öffnen, die uns den Weg versperren?
Werden wir wieder Vertrauen schöpfen aus den Brunnen fremder Gärten?
Werden wir unsere Mauern schleifen, die uns gefangen hielten?
Werden wir den Wahn begreifen einer Erde aus drei Welten?

2) Werden wir dann die Brücken bauen, die Welten neu verbinden?
Werden wir endlich dem Frieden trauen, den wir im Fremden finden?
Werden wir selbst Vertrauen wecken, im Fremde, der uns begegnet,
oder wird die Eine Welt erst glücken, wenn der Eine das Zeitliche segnet?

Das Lied stammt aus dem Liederzyklus „Spuren der Einen Welt“
​​​​​​Die Original-Chornoten sind über den Verlag www.edition-gl.de erhältlich.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Cantate II 295 Bestellen