Christliche Liederdatenbank    

Teilen (Eine Wiese voller Blumen)

1) Eine Wiese voller Blumen:
Tulpen und Vergissmeinnicht,
roter Mohn und blaue Veilchen
leuchten da im Sonnenlicht.

Ref.: So viel, dass man nicht alles
für sich allein behalten kann.
denn wenn wir miteinander teilen,
freun sich die andern auch daran.
Teilen, lasst uns einfach teilen,
der ist arm, der nur noch an sich selber denkt.
Teilen, lasst uns einfach teilen,
denn wer gibt, der wird zugleich beschenkt.

2) Eine Kiste voller Äpfel
große, kleine, rund und rot,
holen wir aus unsrem Garten,
kochen Mus zum Abendbrot.

3) Eine Tüte voller Bonbons,
Schokolade, Kaugummi,
Gummibärchen, Müsliriegel
schafft man doch alleine nie.

Bridge: Gott hat uns auf dieser Erde
reich beschenkt, weil er uns liebt,
und kein Mensch wird dadurch ärmer,
wenn er teilt und weiter gibt.