Christliche Liederdatenbank    

Unter einer Decke

1) Unter einer Decke halten’s längst nicht alle aus.
Die einander Glauben schenken, teilen Bett und Haus.
Viele sind seit Ewigkeiten miteinander gut.
Manche Freundschaft muss erst wachsen,
darum sing mit Ruth:

Ref.: Wohin es dich zieht, dahin ziehe ich mit.
Ich halte mit dir auf deinem Weg Schritt.
Wer zu dir gehört, dem gehöre auch ich.
Es ist ja ein Gott nur für dich und mich.

2) Unter deiner Decke kann dich niemand wirklich sehn.
Ab und zu musst du sie lüften, Ähren sammeln gehn.
Misch dich ruhig ins Getümmel, tu, was dir gut tut.
Sei gewiss, du wirst beachtet,
und dann sing mit Ruth:

3) Unter einer Decke stecken zwei, beraten sich:
Meinst du wohl, es könnte klappen, findet sich für mich
auf dein Wort hin eine Zukunft? Schenk mir neuen Mut.
Schau genau hin, wer zu dir passt,
mach es so wie Ruth.

4) Unter deine Decke schlüpfe, dir vertraue ich.
Du hast gut an mir gehandelt, alles findet sich.
Und wer weiß, was einmal sein wird, Feuer wird zu Glut.
Unsre Freundschaft soll bestehen,
sing mit mir und Ruth:

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Berliner Lieder 24 Bestellen