Christliche Liederdatenbank

Voller Freude sehn wir, Gott, dein Wunder

Vorschau: Voller Freude sehn wir, Gott, dein Wunder; mit dem Neugebornen auf den. Händen kommen wir zu dir:...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

In ungewohnter Form – drei langen und ungereimten Zeilen in jeder Strophe – gibt dieses aus Norwegen stammende Lied den Gefühlen und Gedanken von Eltern eines Neugeborenen Ausdruck: Freude und Bangen mischen sich im Blick auf das begonnene Leben und seine Zukunft. Sie werden überboten vom Staunen über Gottes Nähe, über seine Liebe, die über dieses Leben hinausreicht. Die Melodie ist für das Reformierte Gesangbuch geschaffen worden. Sie folgt dem Sprachrhythmus und ist rasch zu erfassen, obschon sie sich gängigen Mustern entzieht. (Andreas Marti)

Text: (1983)
Melodie: (1990)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 186 Bestellen