Christliche Liederdatenbank    

Was alles kann die Augen uns so halten

1) Was alles kann Augen uns so halten, dass wir nicht staunen können und nicht sehn?
Was alles kann im Leben uns passieren, dass wir wie blind auf unsern Wegen gehn?
Einst schlichen zwei, die waren blind vor Trauer, denn Jesus Tod warf sie ganz aus der Bahn.
Enttäuscht, entmutigt sind sie weg gelaufen, so matt, dass sie den Lichtblick lang nicht sahn.

2) Was alles kann die Ohren uns so stopfen, dass wir das Lied der Nachtigall nicht hörn?
Was alles kann im Leben uns passieren, dass Trost und Zuspruch scheitern und verstörn?
Einst stieß der Auferstandene zu den Beiden und deutete die Schrift und Gottes Wort,
sie lauschten, ohne wirklich zu verstehen, doch ließen sie am Ziel ihn nicht mehr fort.

3) Was alles kann das Herz so beschweren, dass es nur blutet, oder auch zerbricht?
Was alles kann im Leben uns passieren, dass wir im Tunnel stecken, ohne Licht?
Einst warn da zwei, die gingen blind vor Trauer doch Gott zog mit und wendete das Blatt.
Der Auferstandne weist den Weg ins Leben. Sein Brot stärkt uns, macht Leib und Seele satt.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Und dann kam der Morgen 84 Bestellen