Christliche Liederdatenbank    

Was heute Morgen vor mir lag

1) Was heute Morgen vor mir lag,
liegt nun am Abend hinter mir,
und den vergangnen kleinen Lebenstag
zieh ich ganz leise zu wie eine Tür.

2) Gespräche klingen in mir nach,
Herr Jesus, nun sprech ich mit dir,
will wieder danken, klagen und bereu’n.
Du hörst mich gnädig an, hab Dank dafür.

3) Ich danke dir, dass manche Last
mir wie ein Stein vom Herzen fällt
und wenn ich tragen muss, dass du es bist,
der mich mit meiner Last in Händen hält.

4) Mein Eigenwille brachte mir
nichts Gutes, Herr, dir sei’s geklagt.
Anstatt nach dir ging es zuerst nach mir.
Darum verzeihe mir, hab ich versagt.

5) Machst mich durch liebe Menschen reich.
Um deinen Segen bitte ich.
Beschütz auch sie im Dunkel dieser Nacht,
und trifft sie Not, mein Gott, erbarme dich.

6) Bringt diese Nacht mir wenig Schlaf,
am Morgen hast du wieder Kraft für mich.
Mein Herz trinkt Freude, hör ich auf dein Wort.
Ich kenne keine Quelle, Herr, wie dich.

7) Und kommt für mich die letzte Nacht,
dann hauch ich hier mein Leben aus.
Ich schlaf, bis du mich rufst: Mein Kind, steh auf
und atme auf bei dir im Vaterhaus.