Christliche Liederdatenbank  

Weizenkorn (Unser Retter und Erlöser)

1) Unser Retter und Erlöser, wer kann sehen und verstehen,
was es Dich gekostet hat, den Leidensweg zu gehn?
Ausgestoßen, gottverlassen, stirbst Du segnend und vergebend,
qualvoll ausgestreckt am Kreuz, doch Du kannst weitersehn:

Ref.: Nach der Leidenszeit liegt Dein Lohn bereit und nach Niedrigkeit folgt Herrlichkeit;
Leben aus dem Tod, Freude nach der Not, unser Retter-Gott, Dir gehört das Lob!

2) Durch Dein Sterben kann nun werden neues Leben,
gottgegeben, ja, die Saat, die Du gesät hast, geht nun herrlich auf.
Wer kann zählen jene Seelen, die Dich lieben und verehren
und die bald bei Dir sein werden in dem Vaterhaus:

Bridge: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt,
bleibt es allein. Wenn es aber stirbt, wird es fruchtbar sein.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Einklang 112  Bestellen